Institut Imaginärer Inseln / Institute of Imaginary Islands

Institut Imaginärer Inseln

Thema: Ort des Austauschs – Institut Imaginärer Inseln
Beschreibung: Als einzigartige Orte der Isolation und Inspiration spiegeln erfundene Inseln, von Atlantis in Platons Lehrgedicht bis Thomas Morus Utopia und Daniel Defoes Klassiker der Inselliteratur Robinson Crusoe, Ideen und Vorstellungen ihrer Erfinder in gleichnishafter Form wider und bieten anschauliche Sinnbilder unterschiedlichster Lebens-und Weltentwürfe. Das Institut für Imaginäre Inseln ist ein interaktives Forschungslabor, eine Werkstatt, und ein flexibler Diskussions- und Ausstellungsort. Über den Zeitraum von drei Wochen widmet(e) es sich in zahlreichen Veranstaltungen und Workshops mit Kindern und Erwachsenen der Betrachtung und Analyse fiktiver Inseln aus Philosophie, Literatur und Film sowie dem aktiven Entwurf neuer, eigenständiger Inselvisionen.
Ort: Berlin, Deutschland
Web und Text-/Bildquelle: Institut Imaginärer Inseln / Institute of Imaginary Islands

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: